kostenloses eBook (PDF, 27 Seiten, 3,7 MB)

Test Mietkautionsbürgschaften - Kautionsfuchs





Kautionsfuchs Mietkautionkautionsfuchs Mietkaution
Deine Kaution:  € 
4,5 % der Kautionssumme
Kautionssumme ∅ Kosten / Jahr
5 Jahre Laufzeit
1.500 €67,50 €
750 € 33,75 €
1.000 € 45,00 €
1.500 € 67,50 €
2.000 € 90,00 €
2.500 € 112,50 €
3.000 € 135,00 €
5.000 € 225,00 €
7.500 € 337,50 €
9.000 € 405,00 €
Antrag kautionsfuchs





Ratgeber:

Kautionsfuchs Mietkautionsbürgschaft im Test


am 03.05.2016

Test Kautionsfuchs Mietkautionsbürgschaft

Die Marke "Kautionsfuchs" ist neu in der bisher übersichtlichen Landschaft der Anbieter von „Mietkautionsbürgschaften“ und wirbt mit der günstigsten Mietbürgschaft. Doch, was ist wirklich neu?

Hintergrundinformationen zu Kautionsfuchs.

Hinter „Kautionsfuchs“ steckt die PlusForta GmbH (SchneiderGolling und CIE Assekuranzmakler AG, Capitol Immobilien GmbH). Kommt uns doch bekannt vor. Ist das nicht der Anbieter von kautionsfrei? Ja, exakt. Warum jetzt noch eine Plattform zur Vermarktung von Mietkautionsbürgschaften? In letzter Zeit gab es einige Beitragssenkungen anderer Anbieter z.B. Basler Versicherungen von 5,0 % auf 4,7 % der Kautionssumme und ebenso bei Moneyfix™. Private Mieter suchen im Internet nach den günstigsten Konditionen und kautionsfrei kann derzeit mit 5,25 % nicht mehr ganz mithalten.

Diese Faktenlage mit verschärfter Konkurrenz im Marktumfeld ist sicher ein Grund, warum sich die PlusForta GmbH entschlossen hat, mit der Württembergischen Versicherungs AG als Versicherungsträger unter dem Label „Kautionsfuchs“ parallel zu kautionsfrei mit der R+V als Risikoträger im selben Wasser zu fischen. Vorteil dieser Konstellation. Die 5,25 % Jahresbeitrag bei kautionsfrei können unangetastet bleiben und sichern der PlusForta GmbH weiterhin neue Verträge und eine gute Marge über die Vermittlung durch bestehende Partner in der Immobilienbranche. Der neue „Kautionsfuchs“ sichert mit günstigeren Beiträgen bei niedrigerem Service die Konkurrenzfähigkeit im harten Onlinegeschäft. Wir sind gespannt, wie kautel und Basler auf die Preisoffensive reagieren.

Inhalt der Seite:

Die Fakten zur Mietkautionsbürgschaft bei kautionsfuchs.

Die Marketingabteilung hat ganze Arbeit geleistet. Das corporate layout kommt ganz im Stile des in der Bausparbranche beliebten Fuchses, so wie auch der Slogan "Sei schlau wie ein Fuchs.". Die in rot-weiß Farben mit Lifestyle-Bilder für die neue Mietbürgschaft aufgepeppte Website assoziiert: "Hier handelt es sich um ein vertrauenserweckendes Wüstenrot-Produkt“, was die Mietkautionsbürgschaft vom Kautionsfuchs de facto auch ist. Die Ansprache auf der reduzierten, modernen und natürlich mobile-friendly Webseite ist betont locker und vermeidet das förmliche „Sie“. Auf komplizierte rechtliche Abhandlungen sowie Verweise auf Gesetzestexte wurde verzichtet. Die Ausrichtung ist ganz klar. Junge Leute, die momentan kein Geld für die Kaution haben bzw. andere Prioritäten setzen.

Sind die Konditionen günstig?

Ja, dich als Verbraucher kann es freuen. Mit 4,5 % p.a. der abzusichernden Kautionssumme ist die Bürgschaft über den Kautionsfuchs wirklich sehr günstig. Hier die Konditionen der Mitbewerber:

Kautel (R+V) 4,70 %
Basler (Basler Versicherungen) 4,70 %
Moneyfix (Allianz Versicherungs AG) 4,70 %
kautionsfrei (R+V) 5,25 %

Eine jährliche Grund- bzw. Servicegebühr gibt es nicht. Es lassen sich bisher nur private Mietkautionen bis zu 15.000 Euro absichern. Die Mindestkaution ist mit 200 Euro so niedrig, dass auch in Segment der Niedrigmieten, z.B. bei Studenten und jungen Leuten, gute Chancen bestehen, eine Bürgschaft von „kautionsfuchs“ zu erhalten.

Fakten zur kautionsfuchs Mietkautionsbürgschaft: Werbung mietkautionsfuchs

  • 4,5 % der Kautionssumme als Jahresgebühr für die Bürgschaft
  • 1 Lagerbox für 1 Monat + Transporter für deinen Umzug gratis
  • Absicherung von Kautionen von 200 bis 15.000 Euro.
  • Zusage in 30 Sekunden, Bürgschaftsurkunde in drei Tagen
  • Keine Absicherung von Gewerbetreibenden - nur private Mieter.
  • Prüfung der Bonität mit Infoscore ist Vermietern nicht ausreichend - siehe unser Artikel.

Unser Fazit: Mit 4,5 % der Kautionssumme das Angebot mit den derzeit geringsten Kosten für dich als Mieter. Für deinen Umzug gibt es einen Gratis-Gutschein für eine Lagerbox für einen Monat + kostenlose Miete eines Transporters für einen Tag. Das Angebot gilt jedoch nur für kurze Zeit.

Ein negativer Punkt ist das fehlende Angebot für gewerbliche Kunden. Die Strategie der PlusForta GmbH 2 Marken im selben Segment zu platzieren ist legitim. Kautionsfrei-Kunden zahlen etwas mehr, bekommen mit 24 h Support und kostenlosem Service-Chat jedoch besseren Service. Nimmst du den Support nicht in Anspruch, ist das kautionsfuchs-Angebot deutlich besser.

Auch deinem Vermieter dürfte das Angebot der Bürgschaft auf "erstes Anfordern" gefallen. Der Mieter hat nur 2 Wochen Zeit, mit stichhaltigen juristisch belegten Beweisen eine Inanspruchnahme zu verhindern. Erfolgt das nicht, zahlt die Württembergische im Rahmen der Bürgschaft umgehend an den Vermieter.

Bürgschaft beantragen

Erfahrungsbericht zu kautionsfuchs schreiben »


Erfahrungen von Kunden mit der kautionsfuchs Mietkaution:

Bewertung 5 Sterne kautionsfuchs Mietkaution wurde mit ∅ 4.5 Sternen (Bestwert: 5) bewertet. 4 Votes.

Meinungen und Erfahrungen zur kautionsfuchs Mietkaution jetzt lesen.


Unterschiede bei den Mietbürgschaften der plusForta GmbH
kautionsfuchskautionsfrei
Risikoträger Württembergische Versicherungs-AG R+V
Jahresgebühr 4,50 % der Kautionssumme 5,25 % der Kautionssumme
Konditionen Kautionen von 200 - 15.000 € keine Mindestgebühr Kautionen von 400 - 15.000 € Mindestgebühr 50 Euro
Service und Support 24/7 Hotline 24/7 Hotline, call-back und Live-Chat
Gewerbe Ja, Möglichkeit besteht. Nur für private Mietverhältnisse.
Prinzip im Schadensfall auf erstes Anfordern nach Prüfung der R+V Fachabteilung
aktuelle Aktion 1 Monat gratis Lagerbox für deinen Umzug 1 Jahr lang kostenloser Schlüsselnotdienst
Zusatzleistung - Kostenübernahme bei Arbeitslosigkeit

Antrag


Antrag

Bürgschaft auf erstes Anfordern, Vorteil- oder Nachteil?

Wie der Tabelle zu entnehmen gibt es beim Erbringen der Bürgschaftsleistung Unterschiede. Die Bürgschaft von kautionsfuchs reguliert im Schadensfall z.B. bei Beschädigungen am Mieteigentum auf erstes Anfordern, die von kautionsfrei nicht. Die Bewertung dieses Passus erfordert eine Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven. Wie hier erläutert, geht es um die Vorgehensweise bei der Schadensregulierung. Einige Vermieter sagen aus ihrer Erfahrung heraus ganz klar. Wir präferieren Mietkautionsbürgschaften auf erste Anforderung. In diesem Fall kannst du als Mieter innerhalb von 14 Tagen nur juristisch eine Auszahlung der Kaution an den Vermieter verhindern. Gelingt das nicht, zahlt die Versicherung ohne weitere Rückfragen.

Aus Mietersicht ist es natürlich gut, einen ungerechtfertigten Zugriff auf die Kaution zu verhindern. Ist eine Mietbürgschaft nicht auf erstes Anfordern, wie bei kautionsfrei, findet schon seitens des Risikoträgers z.B. der R+V eine Prüfung statt, ob ein berechtigter Anspruch des Gläubigers vorliegt. Dieses Prinzip sollte dem Mieter eher entgegenkommen.

Bürgschaft nur Reservieren?

Ohne die Antragsstrecke komplett beenden zu müssen, kannst du dir von kautionsfuchs eine Bürgschaftszusage ausdrucken lassen und Sie deinem Vermieter vorlegen. Diese Zusage gilt für 14 Tage und ist völlig kostenlos. Ist diese Zeit verstrichen, wirst du per Infomail erinnert und kannst aus der unverbindlichen Zusage die echte Bürgschaft beantragen. Im Folgenden zeigen wir dir, wie es geht.

Beantragung Schritt für Schritt

Es gibt zwei Wege. Per schriftlichem Antrag, der unter „Dokumente“ als pdf gedruckt werden kann oder online.

  1. Neben Angaben zum Vermieter und zur Kautionshöhe und Mietbeginn sind deine persönlichen Daten anzugeben. Deine Bankverbindung ist ebenfalls wichtig, denn der Jahresbeitrag wird per SEPA-Lastschriftmandat eingezogen. Ein Postident bzw. eine Onlinelegitimation ist nicht notwendig. Die Bürgschaft kann auch von 2 Personen beantragt werden. Dann erfolgt auch die Bonitätsprüfung für beide Mieter.
  2. Die Bürgschaftszusage erfolgt innerhalb weniger Sekunden.
  3. Du bekommst per Post neben den Vertragsunterlagen die Bürgschaftsurkunde und musst diese dem Vermieter aushändigen.
  4. Bei Nichtakzeptanz (bitte vorher klären) 14 Tage Zeit, die Urkunde im Rahmen des Widerrufsrechts zurückzusenden.

Schon Kaution gezahlt - kann ich das Geld zurückholen?

Kein Problem, stimmt dein Vermieter dem Bürgschaftstausch bzw. einer Umwandlung zu, kannst du dir die Barkaution zurückholen. Das Team von Kautionsfuchs unterstützt dich dabei. Bei der Beantragung der Mietkautionsbürgschaft lässt sich die Option Umwandlung auswählen.

Service und Hotline kautionsfuchs

Unter 0800 – 01 22 334 kannst du dich 24 / 7 (rund um die Uhr) kostenlos telefonisch beraten lassen. Für Berufstätige ist es sehr vorteilhaft, wenn die Hotline auch am Wochenende und in den Abendstunden zu erreichen ist.

Adresse / Kontakt:

PlusForta GmbH
Talstr. 24
40217 Düsseldorf

Telefon 0800 – 01 22 334 (24 / 7)
Fax 0211 54 26 83 30
E-Mail info@kautionsfuchs.de


Bekommt jeder die Bürgschaft vom kautionsfuchs?

Nein, Bedingung ist immer eine erfolgreiche Bonitätsprüfung und deine Volljährigkeit. Der Anbieter checkt deine Bonität für die Mietkaution nicht über die Schufa, sondern über den Infoscore Dienst, der erfahrungsgemäß weniger restriktiv prüft. Daher gute Chancen für dich, die Bürgschaft zu erhalten. Bestehende Kredite sollten allerdings bisher von dir bedient worden sein und aktuell keine Lastschriftrückgaben vorliegen.

Solltest du nicht machen: Gibst du einfach Dummy Daten, sprich falschen Namen oder falsche Adresse beim Antrag für kautionsfuchs ein, bekommst du auch die Bürgschaftszusage. Es erfolgt also keine Identitätsprüfung, sondern nur ein Negativtest, ob zu den Personendaten bei Infoscore irgendetwas Negatives vorliegt. Kommst du beim Vermieter mit einer gefakten Bürgschaftszusage daher, fliegt das schnell auf, denn spätestens beim zustande kommen des Mietvertrages wird auch der Vermieter deine Ausweisdaten checken.

Der Schadensfall – wichtiges Wissen.

Wir wiederholen uns, doch es ist wichtig. Meldet der Vermieter Ansprüche z.B. nach mehrmaligem Ausbleiben der Mietzahlungen per Schadensformular an und reguliert die Württembergische bis max. zur Kautionshöhe, bist du als Mieter nicht fein raus. Die regulierte Schadenssumme musst du zu 100 % zurückzahlen. Die Mietkautionsbürgschaft ist keine klassische Versicherung.

Ebenso bist du verpflichtet, über vom Vermieter eingeleitete Mahnverfahren oder bei Gerichtsverfahren den Bürgschaftsgeber zu informieren. Erfolgt das nicht, kannst du den Anspruch auf Übernahme der Bürgschaft ganz oder teilweise verlieren.

Kündigung der Police – wie funktioniert das?

Wie in dem Segment üblich, kannst du die auf unbestimmte Zeit abgeschlossene Bürgschaftsvereinbarung jederzeit kündigen, nicht nur bei einem Wechsel der Wohnung. Die schon im Voraus gezahlte Jahresgebühr wird anteilig zurückerstattet. Beachte die Tatsache, dass für eine Kündigung bzw. Entlassung der Württembergischen aus der Bürgschaftspflicht immer die Bürgschaftsurkunde notwendig ist. Diese hat dein Vermieter und muss sie dir aushändigen. Erst dann wird die Enthaftungserklärung erteilt.


Details zu anderen Mietkautionsbürgschaften: