kostenloses eBook (PDF, 27 Seiten, 3,7 MB)

Test Mietkautionsbürgschaften - DKB







DKB MietkautionDKB Mietaval
Deine Kaution:  € 
3,5% von Kautionssumme + 30€
Kautionssumme ∅ Kosten / Jahr
5 Jahre Laufzeit
1.200 €56,00 €
750 € 56,00 €
1.000 € 56,00 €
1.500 € 56,00 €
2.000 € 56,00 €
2.500 € 72,50 €
3.000 € 81,00 €
5.000 € 131,00 €
7.500 € 193,50 €
9.000 € 231,00 €






Ratgeber:

DKB Mietaval - Was ist bei der Beantragung zu beachten?


am 24.03.2014

Test DKB Mietaval / Mietkautionsbürgschaft

Die Deutsche Kreditbank AG - kurz DKB ist mit 3 Millionen Privatkunden eine der größten und beliebtesten Direktbanken in Deutschland. In der breiten Angebotspalette der DKB gibt es auch für den Bereich Mieten und Wohnen mit Mietkautionskonto, Vermieterpaket und Mietaval interessante Pakete. Das Mietaval als echte Bankbürgschaft kann die Kautionszahlung ersetzen und ist von Vermietern als Sicherungsleistung gern gesehen, da deine Bonität geprüft wird und so nicht jeder die Bürgschaft bekommt. Planst du in nächster Zeit eine Kreditbeantragung, solltest du jedoch wissen, dass die DKB-Bankbürgschaft dabei Berücksichtigung findet. Im Negativfall kann es durch das schlechtere Scoring zu einer Absage kommen.

Gebühren für die DKB-Mietkautionsbürgschaft = Mietaval:

Die Deutsche Kreditbank AG ist eine der wenigen Banken die überhaupt eine Mietkautionsbürgschaft anbieten. Die preisliche Einordnung der Gebühren ist durch die Einmalgebühr von 30 Euro für die Bürgschaftsurkunde von der abzusichernden Kautionshöhe abhängig. Bei kleineren Kautionen ist der effektive Zinssatz dadurch deutlich höher als die angegebenen 3,5%. Im Folgenden eine Beispielrechnung zu den Kosten beim DKB-Mietaval.


Gebührentabelle DKB-Mietaval

Höhe der Kaution Gebühr Urkunde 3,5% Jahresgebühr Gesamtkosten 1. Jahr Effektivzins
750 € 30 € 26,25 € 56,25 € 7,5%
1.000 € 30 € 35,00 € 65,00 € 6,5%
1.500 € 30 € 52,50 € 82,50 € 5,5%
2.000 € 30 € 70,00 € 100,00 € 5,0%
2.500 € 30 € 87,50 € 117,50 € 4,7%
3.000 € 30 € 105,00 € 135,00 € 4,5%

Vergleich mit Mietkautionsbürgschaften - keine Bankbürgschaften

kautionfuchs Bürgschaft im Vergleich zur DKB keine 4,5%
kautel Versicherungen im Vergleich zur DKB keine 4,7%
Basler Versicherungen im Vergleich zur DKB keine 4,7%

Fazit: Beachte bei Bankbürgschaften immer die Rahmenbedingungen. Oft ist die Übernahme einer Wohnbürgschaft nur möglich, sollte ein Konto bei der jeweiligen Bank geführt werden. Ist dieses nicht wie bei der DKB gebührenfrei, sind diese Kosten denen für die Mietkautionsbürgschaft zuzurechnen.

Da die 30 Euro Urkundengebühr bei der DKB nur einmalig anfallen, sind die effektiven Zinsen bei mehrjährigen Laufzeiten niedriger. Erst bei hohen abzusichernden Kautionen sind die Jahresgebühren für das DKB-Mietaval im Bereich derer der Kautionsversicherungen wie von kautel, kautionsfrei und Basler angeboten.

Alternativen? Fordert dein Vermieter eine echte Bankbürgschaft, kommt noch die SWK-Bank Mietkaution infrage. Zum Erhalt der Bürgschaft ist bei der SWK keine Girokontoeröffnung Voraussetzung. Die Kosten betragen ebenfalls jährlich 3,5% deiner Kaution + einmalig 50 Euro Abschlussgebühr.

Wie bei allen Anbietern ist der Zinssatz bei der DKB-Mietbürgschaft variabel, kann also von der Bank angepasst werden. Über die letzten Jahre hat die gewachsene Konkurrenzsituation jedoch eher zu sinkenden Gebühren bei den Wohnbürgschaften geführt. Kommt es zu Beitragerhöhungen, kann das Mietaval ohne Probleme gekündigt werden. Vor Rückgabe der Bürgschaftsurkunde ist die Kautionsleistung beim Vermieter alternativ zu hinterlegen. Das kann in Form einer für den Mieter günstigeren Mietbürgschaft oder als Barkaution erfolgen.

Mietaval zu kompliziert?

Vergleich Mietkautionsbürgschaften

Vermieter sind beim DKB-Aval sehr gut abgesichert.

Mit der DKB-Avalurkunde sind Vermieter gut abgesichert, da es sich um eine Bürgschaft auf erstes Verlangen handelt. Bei einer Anforderung, z.B. wenn der Mieter seine Miet- oder Nebenkosten nicht gezahlt hat, kann nur ein gerichtlich erwirkter Beschluss seitens des Mieters eine Auszahlung der Bürgschaftssumme an den Vermieter verhindern. Für diesen gerichtlichen Einspruch hat der Mieter nur eine Woche Zeit. Auch beim Ende der Bürgschaft stärkt die DKB dem Vermieter demnächst stärker den Rücken. Kann das Mietaval jetzt bis zu 24 Monate nach Ende des Mietvertrages weiterlaufen. Damit sollen Ansprüche z.B. aus Nebenkostenabrechnungen langfristig abgesichert sein. Mieter wissen auch die Identitätsprüfung und Bonitätsprüfung im Rahmen einer Bankbürgschaft (Aval) zu schätzen. Die Kautionskassen prüfen teils nicht die Schufa und nehmen keine Identitätsprüfung vor, was zu einiger Kritik seitens der Vermieter am Produkt "Kautionsbürgschaft" geführt hat.

Beendigung des Mietvertrages aus Sicht des Mieters

Aus Kostengründen sollte der Mieter jedoch an einer schnellen Rückgabe der Bürgschaftsurkunde an die DKB interessiert sein. Erst wenn diese wieder bei der DKB ist, endet die Bürgschaft und damit die Pflicht zur Gebührenzahlung. Wer möchte schon gern 24 Monate für ein schon beendetes Mietverhältnis Bürgschaftsgebühren zahlen? Steht noch eine Nebenkostenabrechnung an, ist es die bessere Lösung diese gegenüber dem Vermieter mit einer kleinen Barkaution abzusichern.

Fakten zum DKB-Mietaval:

DKB Cash ist Basis für Mieteval
  • Nur 3,50% (min 50€) jährliche Gebühr für die Mietkautionsbürgschaft.
  • Bei hohen Kautionen relativiert sich die Gebühr für die Urkunde und die Avalgebühr ist im Bereich der günstigsten Mietkautionsbürgschaften.
  • Bürgschaft auf erstes Verlangen - Vermieter können diese unkompliziert in Anspruch nehmen.
  • Beantragung mit Legitimation über Post- oder Videoident, Kontoeröffnung relativ aufwendig.
  • Erst nach 6-monatiger Nutzung des DKB-Cash Girokontos lässt sich das Aval beantragen.
  • 30 Euro einmalig für die Erstellung der Bürgschaftsurkunde.
  • Ein Mietaval bei einer Bank kann sich negativ bei einer Kreditbeantragung auswirken.

DKB Cash ist Basis für das Mietaval.

Alle drei DKB Angebote im Bereich Mieten und Wohnen setzten die min. 6-monatige Nutzung eines DKB-Cash Girokontos voraus. Nur als Kunde kannst du z.B. das Mietaval beantragen. Aus diesem Grund stellen wir das DKB-Cash Konto kurz vor.

Das DKB-Cash ist ein gebührenfreies Girokonto mit Girokarte und Visa-Kreditkarte. Diese ist Partnerkarte (extra zu beantragen) dauerhaft gebührenfrei und ermöglicht Bargeldabhebungen an allen Automaten mit VISA-Akzeptanz. Mit der Girokarte kannst du bei Shell-Tankstellen und den wenigen DKB-Automaten abheben. Guthaben auf dem Kreditkartenkonto bei der DKB wird mit 0,20% verzinst. Die monatlichen Zinsgutschriften mit Zinseszinseffekt sorgen für einen zusätzlichen Sparanreiz.

Fakten zum DKB-Cash:

  • Ist Voraussetzung für das Beantragen der DKB-Mietkautionsbürgschaft.
  • 0,20% Zinsen auf dem Kreditkartenkonto.
  • Kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang, kostenlose VISA-Card.
  • Attraktives Cashback-System mit vielen Prämien und Rabatten.
  • Girokarte - kostenlos Bargeld an 1.300 Shell Tankstellen.
  • Mit 6,9% ein sehr günstiger Dispozinssatz.

Fazit: Eines der besten gebührenfreien Girokonten mit Verzinsung und zudem eine beliebte Cashback-Möglichkeit, mit bis zu 17% Rabatt beim Online-Einkauf. Interessierst du dich für das Mietaval bei der DKB, stellt das kostenlose DKB-Cash Girokonto als Basis dafür keine Hürde dar und kann bedenkenlos eröffnet werden.

Nach dem Ausdruck der Antragsunterlagen ist das Postident-Verfahren zur Legitimation durchzuführen, wahlweise und schneller geht es per Videoident. Hast du schon einen neuen Personalausweis, kann die Legitimation online über eine Ausweis-App erfolgen. Schade, dass nach bestandener Bonitätsprüfung durch die DKB erst 6 Monate später die Beantragung der Wohnbürgschaft möglich ist.

DKB-Cash eröffnen


Zusammenfassung: Angebote für Mieter und Vermieter bei der DKB

  1. Mietkautionskonto

    Als Mieter kannst du selbst die Initiative ergreifen und ein Mietkautionskonto anlegen und an dem Vermieter verpfänden. Der Vorteil gegenüber der Zahlung einer Barkaution an den Vermieter: Du hast die volle Kontrolle über Zinsen und Kontobewegungen. Auch die Auflösung nach Mietende liegt in deinen Händen. Weitere Infos zum Mietkautionskonto bei der DKB in unserem Artikel.

  2. Mietaval - Mietkautionsbürgschaft

    Allgemein werden Bankbürgschaften, bei denen der Bürgschaftsgrund das Absichern von Mietkautionen ist, als Mietaval bezeichnet. Als DKB-Kunde (min. 6 Monate) kannst du die günstige Mietkautionsbürgschaft beantragen und bekommst eine Bürgschaftsurkunde für den Vermieter.

  3. Vermieterpaket

    Völlig kostenfrei stellt die DKB Vermietern eine Plattform zum Verwalten von Mieten, Kautionen und Rücklagen incl. einem Mehrkontenplan zur Verfügung. Zum Verwalten vieler Kautionen, einhergehend mit mietergenauer Verzinsung, werden von Hausverwaltungen oft spezielle Softwarelösungen verwendet. Anschaffungspreis und Wartungsgebühren lassen diese Software zu einem erheblichen Kostenfaktor werden. Die DKB stellt das Vermieterpaket kostenlos zur Verfügung.

    zum Vermieterpaket


Wir freuen uns über deinen Erfahrungsbericht zur DKB Mietkaution.


Details zu anderen Mietkautionsbürgschaften: