kostenloses eBook (PDF, 27 Seiten, 3,7 MB)

Test Mietkautionsbürgschaften - kautionsfrei







kautionsfrei.de Kostenkautionsfrei Mietkaution
Deine Kaution:  € 
5,25% von der Kautionssumme
Kautionssumme ∅ Kosten / Jahr
5 Jahre Laufzeit
1.200 €63,00 €
750 € 50,00 €
1.000 € 50,00 €
1.500 € 78,75 €
2.000 € 105,00 €
2.500 € 131,25 €
3.000 € 157,50 €
5.000 € 262,50 €
Antrag kautionsfrei





Ratgeber:

kautionsfrei.de - Mietkautionsbürgschaft im Detail


am 07.10.2015

Bei kautionsfrei ist der Name Programm. Wie die Deutsche Kautionskasse mit Moneyfix, schon 2009 gestartet, ist die Düsseldorfer plusForta GmbH ebenfalls ein Spezialanbieter für Mietkautionsbürgschaften. Sowohl im privaten wie auch im gewerblichen Bereich werden Bürgschaftsleistungen erbracht. Im Hauptsitz in Düsseldorf sowie in Berlin und Köln kannst du dich auch vor Ort beraten lassen. Die Niederlassung in Berlin-Prenzlau bietet Vermietern und Mietern einmal wöchentlich eine kostenlose Beratung zum Thema Mietkaution. Für einen Termin ist eine unkomplizierte Online-Anmeldung notwendig.

Neu, seit Mail 2016 gibt es neben kautionsfrei mit Kautionsfuchs eine zweite und deutlich preisgünstigere Bürgschaft der plusForta GmbH für den privaten Mietbereich. Du solltest die Konditionen genau vergleichen!

Infos zur Gewerbekaution bei kautionsfrei.de

Inhalt der Seite:

kautionsfrei - Mietkaution im Test

Besonderheiten bei kautionsfrei.de

Der Risikoträger der Wohnbürgschaften von kautionsfrei ist die R+V Versicherung, die auch die Policen und Haftungsleistungen für den Mietkautionbund e.V. erbringt. Der Hauptunterschied zu Moneyfix, bei dem die Basler Versicherungen Risikoträger sind, liegt in der Schadensregulierung. Es handelt sich bei der von kautionsfrei angebotenen Mietkautionsbürgschaft nicht um eine Bürgschaft auf erstes Anfordern. Für dich als Mieter ist das durchaus von Interesse. Einige Vermieter favorisieren Wohnbürgschaften auf erstes Anfordern, bei denen du nur juristisch eine Inanspruchnahem durch den Vermieter verhindern kannst.

Unser Tipp: Bevor du eine Kautionsversicherung bei kautionsfrei abschließt, solltest du mit deinem Vermieter abklären, ob er alle Anbieter akzeptiert. Kautionsfrei ist Partner von vielen Immobilenfirmen, hat hervorragende Bewertungen und einen guten Ruf in der Branche. Es sollte keine Probleme geben.

Vor- und Nachteile und Kosten

Kautionsfrei hat eine sehr transparente Kostenstruktur. Es sind keine jährlichen Servicegebühren zu zahlen. Das Preismodell ist schnell erläutert. Du zahlst im Jahr 5,25% Gebühren von der Kautionssumme, die kautionsfrei für dich absichert. Wie bei allen Wohnbürgschaften hast du neben dem 14-tägigen Widerrufsrecht jederzeit das Recht zu kündigen. Eine Mindestlaufzeit für die Mietkautionsbürgschaft gibt es bei kautionsfrei nicht.

Positiv bei kautionsfrei.de

  • 5,25% jährliche Gebühr berechnet von der Kautionssumme, Mindestbetrag 50 Euro
  • keine Grundgebühr oder jährliche Servicepauschale, aktuell Sonderaktion mit kostenlosem Schlüsselnotdienst für 1 Jahr
  • Absicherung von privaten Mietkautionen von 400 bis 15.000 Euro
  • jederzeit kündbar, 14-tägiges Widerrufsrecht mit Beitragsrückerstattung
  • kostenlose Reservierung einer Bürgschaft möglich
  • umfassendes Serviceangebot mit Musterbriefen und Checklisten
  • 7 Tage je 24 h Hotline mit Rückrufservice call-back und Live-Chat
Nachteile oder negative Aspekte

  • Keine Bürgschaft auf erstes Verlangen. Vermieter akzeptieren diese nicht immer.
  • Versicherungsschutz nicht ganz so schnell möglich wie bei Moneyfix (24h)

Service und Hotline

Hier sind klare Vorteile gegenüber den anderen Anbietern und dem "kautionsfuchs" erkennbar. Neben den Vor-Ort Beratungen in Düsseldorf, Köln und Berlin ist man bei kautionsfrei.de auch an Wochenenden und spätabends, wenn die meisten Werktätigen Zeit haben sich mit ihren privaten Finanzen auseinanderzusetzen, unter 0800 - 01 22 333 verfügbar. Praktisch auch der kostenlose Rückruf-Service und Online Chat.

Testsieger bei Focus Money Gerade bei kurzen Laufzeiten bis zu 3 Jahren macht sich der Preisvorteil durch die fehlende Grundgebühr bemerkbar. Kautionsfrei bietet eine der günstigsten Bürgschaften für den privaten Mietbereich an. Uns überzeugen Servicequalität und der Support. Die vielen ehrlichen und positiven Bewertungen bei ekomi sprechen für kautionsfrei.de. Die Bürgschaft wird von großen Immobilienverbänden wie IVD, RDM und BFW empfohlen. Über 2000 namhafte Partner der Immobilien-, Finanz- und Versicherungsbranche kooperieren mit kautionsfrei.

Das 5,25%-Angebot bekommt durch die mit 4,5% deutlich günstigere Bürgschaft von Kautionsfuchs Konkurrenz aus dem eigenem Haus. Betreiber ist ebenfalls die plusForta GmbH. Bei der Marke kautionsfuchs ist jedoch die Württembergische Versicherungs AG der Risikoträger. Bei kautionsfrei ist der Service mit 24h Support und Live-Chat besser.

24h Schlüsselnotdienst für 1 Jahr kostenlos!

Aktuell eine super Aktion bei kautionsfrei. Jeder Neukunde erhält den Service von Schlüsselnotdienst 24 1 Jahr lang kostenlos. Das bedeutet, egal ob Schlüssel zur Wohnung vergessen oder abgebrochen, innerhalb von 45 Minuten ist Hilfe vor Ort und das 1 lang kostenlos. Bedingung ist der Abschluss einer Mietkautionsbürgschaft bei kautionsfrei.

Bürgschaft beantragen!

Unterschiede bei den Mietbürgschaften der plusForta GmbH
kautionsfreikautionsfuchs
Risikoträger R+V Württembergische Versicherungs-AG
Jahresgebühr 5,25% der Kautionssumme 4,50% der Kautionssumme
Konditionen Kautionen von 400 - 15.000€ Mindestgebühr 50 Euro Kautionen von 200 - 15.000€ keine Mindestgebühr
Service und Support 24/7 Hotline, call-back und Live-Chat Support nur werktags von 8-18 Uhr
Gewerbe Ja, Möglichkeit besteht. Nur für private Mietverhältnisse.
Prinzip im Schadensfall nach Prüfung der R+V Fachabteilung auf erstes Anfordern

Antrag


Antrag

Erfahrungsbericht zu kautionsfrei schreiben »


Erfahrungen von Kunden mit der kautionsfrei Mietkaution:

Bewertung 5 Sterne kautionsfrei Mietkaution wurde mit ∅ 4.2 Sternen (Bestwert: 5) bewertet. 5 Votes.

Meinungen und Erfahrungen zur kautionsfrei Mietkaution jetzt lesen.


Mietkautionsbürgschaft reservieren und bei der Wohnungssuche punkten.

In den Städten müssen Vermieter regelrecht um die günstigen Wohnungen kämpfen. Die Verwalter sind verpflichtet, für den Hauseigentümer und Vermieter bonitätsstarke und zuverlässige Mieter auszuwählen.

Nach erfolgreicher Bonitätsprüfung über Infoscore gibt dir kautionsfrei mit einer Bestätigung einen Monat lang die Zusage, die neue Mietkaution durch eine Kautionsversicherung der R+V zu übernehmen. Das Reservieren der Mietkautionsbürgschaft ist kostenlos. Eine Mietkaution ohne Schufa ist also möglich, sofern bei Infoscore keine negativen Einträge vorliegen.

Bürgschaft reservieren

Kommt es zu einem Mietverhältnis, kannst du die Reservierung schnell in eine Kautionsbürgschaft umwandeln.

Unser Tipp: Eine Mietschuldenfreiheitsbestätigung von deinem alten Vermieter stärkt das Vertrauen in dich als neuen Mieter. Aus diesem Grund solltest du diese Bescheinigung bei der Wohnungssuche zusammen mit der Bürgschaftszusage der R+V dabeihaben.

Barkaution zurückholen und Liquidität gewinnen

Gerade jetzt in Zeiten niedriger Sparzinsen denkst du häufig an das tote Kapital auf dem Mietkautionskonto beim Vermieter. Du könntest das Geld gut gebrauchen. Es ist kein Problem, sich die Mietkaution zurückzuholen. Mit den Jahren hat gerade die Mietkautionsversicherung von kautionsfrei einen guten Ruf in der Immobilienbranche. Bist du mietschuldenfrei, sollte der Austausch Mietkautionsbürgschaft gegen Kautionsgeld zurück kein Problem darstellen.

Bei der Online-Beantragung kannst du angeben, ob du die Kaution umwandeln bzw. zurückholen möchtest.

Unser Tipp: Planst du über kautionsfrei.de die Umwandlung deiner Barkaution, sprich vorher mit dem Vermieter. Für ihn stellt die Mietkautionsbürgschaft einen gleichwertigen Ersatz dar. Zudem ist sein Verwaltungsaufwand für das Mietkautionskonto mit Abrechnungen etc. geringer. Im Schadensfall zahlt die R+V Mietschulden oder bei Beschädigung.

Beantragung bei kautionsfrei in 4 Schritten

Anders als bei Bankbürgschaften benötigst du keine Unterlagen, keinen Gehaltsnachweis, keinen Mietvertrag und musst keine Bescheinigung zur Mietschuldenfreiheit erbringen. Eine Ausnahme bilden Bürgschaften über 6.000 Euro. Hier ist der Mietvertrag als Kopie einzusenden.

Online kannst du in 4 Schritten innerhalb von wenigen Minuten die Mietkautionsbürgschaft bei kautionsfrei beantragen.

  1. Daten des Mieters - Hier sind nur deine persönlichen Daten einzugeben. Es ist auch möglich, die Bürgschaft für 2 Mieter erstellen zu lassen. Dauer der Bearbeitung: 20 Sekunden.
  2. kautionsfrei - Antrag Schritt 1
  3. Daten des Vermieters - Adresse des Vermieters ist eingeben. Dauer der Bearbeitung: 10 Sekunden.
  4. kautionsfrei - Antrag Schritt 2
  5. Angaben zum Mietverhältnis. - Hier kannst du festlegen, ob du eine schon geleistete Barkaution zurückholen möchtest. Nach Angabe deiner Kautionshöhe werden die Gebühren angezeigt. Zudem kannst du hier bestimmen, ob die Bürgschaftsurkunde an dich, an den Vermieter direkt oder an alle Parteien geschickt werden soll. Dauer der Bearbeitung: 35 Sekunden.
  6. kautionsfrei - Antrag Schritt 3
  7. Bankverbindung - Kautionsfrei braucht deine Bankverbindung, um die jährlichen Gebühren einziehen zu können. Eine Überweisung ist nicht möglich.

Im Normalfall bekommst du innerhalb von 3-5 Werktagen die Bürgschaftsurkunde und kannst diese deinem Vermieter aushändigen.


Antrag Mietkautionsbürgschaft

Kann mich kautionsfrei ablehnen?

Ja, das ist möglich. Ein Bürge möchte sichergehen, dass du finanziell solide aufgestellt bist. Dabei interessiert kautionsfrei bzw. die R+V jedoch nicht dein Gehalt, sondern nur die Tatsache, ob du finanziell vorbelastet bist. Rückstände beim Abzahlen von Krediten oder Schulden bei Telefonanbietern sind häufige Ursachen, die dazu führen können, dass kautionsfrei für dich keine Mietkautionsbürgschaft übernimmt. Die Prüfung erfolgt hier durch den Anbieter Infoscore, nicht über die Schufa.

Der Schadensfall

Die Liquiditätsprüfung hängt unmittelbar mit dem möglichen Schadensfall zusammen. Was viele nicht wissen. Nimmt dein Vermieter die Bürgschaft in Anspruch, ist die Zahlung der Versicherung nur eine Vorleistung. Kautionsfrei bzw. die R+V wird die verauslagte Summe von dir komplett zurückfordern.

Wie schon erwähnt, handelt es sich nicht um eine Bürgschaft auf erstes Anfordern. Will der Vermieter die Kaution anfordern, z.B. weil Mietschulden aufgelaufen sind, wirst du als Mieter informiert und hast 14 Tage Zeit, die Auszahlung zu verhindern. Das kann z.B. durch das Bezahlen der Mietschulden passieren.

Für den Vermieter ist diese Variante der Mietkautionsbürgschaft, wie von kautionsfrei angeboten, im Schadenfall weniger aufwendig. Bei MoneyFix Bürgschaften kann nur ein gerichtlich erwirkter Beschluss die Inanspruchnahme verhindern.

Unser Tipp: Denke immer daran, kommt es zur Auszahlung der Kaution von der Versicherung an den Vermieter, musst du die Summe an kautionsfrei bzw. R+V komplett zurückzahlen.

Kündigung der Kautionsbürgschaft.

Mietkautionsbürgschaften haben keine feste Laufzeit. Bist du z.B. in 2-3 Jahren finanziell besser aufgestellt, kannst du dir die Gebühren sparen, die Bürgschaft kündigen und eine Barkaution beim Vermieter hinterlegen. Die Kündigung wird erst rechtswirksam, wenn die Bürgschaftsurkunde im Original bei der R+V eingeht. Da du die Beiträge immer jährlich im Voraus zahlen musst, erfolgt eine taggenaue Abrechnung. Du bekommst eine Gutschrift über zu viel gezahlte Beiträge.

Auch der Wohnungswechsel ist natürlich ein Fall, wo du die Mietkautionsbürgschaft kündigen musst.

Unser Tipp: Stehen noch Nebenkostennachzahlungen an, kann es sein, dass der Vermieter die Bürgschaftsurkunde zurück behalten möchte und eine angemessene Zeit lang darf. Das ist ungünstig für dich, da weiterhin Gebühren anfallen. Versuche durch eine kleine Barkaution, das Risiko gegenüber dem Vermieter abzusichern und die Urkunde zu erhalten.



Details zu anderen Mietkautionsbürgschaften: